Wilderness Safaris: DumaTau - Ein Safariparadies auf Erden

Bei Wilderness Safaris gehört es zur Philosophie, den Gästen der Lodges ganz besonders das Gefühl eines entspannten Zuhauses zu geben. Vor der Reise erhalten die Kunden einen Fragebogen und können bis hin zu den persönlichen Essens- und Getränkevorlieben bzw. -allergien ausfüllen. Sollte der Gast nach Jahren wieder bei Wilderness auf Safari gehen, sind diese Daten wieder hervorzaubar, um ihm den persönlichsten Urlaub in Afrika zu ermöglichen.


Es ist eine der Lodges, die im Safari-Urlaub in Botswana unbedingt auf die Liste gehören: DumaTau. Die unglaubliche Stille, die nur durch die Rufe der Tiere unterbrochen wird, der weite Blick über den Linyanti-Fluss. Hin und wieder ein Elefant, der die Osprey Lagune durchquert. Linyanti am westlichen Zipfel des Chobe National Parks ist bekannt für seine große Elefanten-Population und reiches Wildlife und ist ganz besonders ein Paradies für Vogelliebhaber. Tierbeobachtungen bieten die Guides als Game-Drive per Jeep, per Boot oder Walking Safari - sogar nach Einbruch der Dunkelheit zum Spotten nachtaktiver Tiere. Und auf Wunsch auch per Helikopter.


DumaTaus Lage am Ende des Great Rift Valley ist wirklich außergewöhnlich.

Unsere private Linyanti Concession, in der die beiden Camps liegen, bietet ein unvergleichliches Wildniserlebnis mit privatem Zugang zur Zibadianja Lagune und mehr als 45 Kilometer entlang des Ufers des Linyanti-Flusses sowie des Nord- und Südufers des Savuti-Kanals", sagt Kim Nixon, Managing Director von Wilderness Safaris Botswana.

DumaTau Camp und Little DumaTau wurden Anfang Mai 2021 bzw. Anfang Juni nach Renovierung wieder neueröffnet. Die Upgrades umfassen unter anderem ein erweitertes Deck mit Tauchbecken und Schatten spendende Markisen in jeder der acht Zeltsuiten von DumaTau und den vier Suiten im Little DumaTau.

(Quellen: Bilder Wilderness Safaris, Text airtours)