Sternenbeobachtung: Alila Oman

Der Name Alila kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet übersetzt „Überraschung“. Das ist es, worum es auf mehreren Ebenen geht: zum einen sollen die Gäste immer wieder überrascht werden, zum anderen ist jedes Haus eine Überraschung. Nichts sieht gleich aus, nichts ist von der Stange. Jedes Alila passt sich maßgeschneidert seiner Umgebung an, ist Teil der Landschaft und der lokalen Kultur, versteht sich als Partner der örtlichen Gemeinschaften. Immer gehört das Hotel dazu, nie ist es ein Fremdkörper. Eher sind die Alila Hotels und Resorts in ihrer Summe eine Sammlung feinster und überraschend origineller Hotels als eine Kette. Und immer geht es darum, den Gast als genauso individuell wahrzunehmen: Sein Urlaub wird maßgeschneidert - aus den Erlebnissen, die zu ihm passen und die er sich wünscht.


Auf über 2000 Metern Höhe gelegen bietet das Alila Jabal Al Akhdar im Oman allerbeste Voraussetzungen für einen ungetrübten Nachthimmel. Einstündige Stargazings werden angeboten. Als romantisches Highlight kann ein privates "Dinner under the Stars" gebucht werden.

(Quellen: Text von airtours, Bild von Alila Oman)