Six Senses Shaharut: Eins sein im Gestern, Heute und Morgen


Es ist still. So derart friedvoll, dass selbst der Wind kaum wagt zu säuseln oder Wellen in den Sand zu pusten. Sogar ich ertappe mich dabei, dass Gespräch mit meinem Gegenüber flüsternd zu führen, obwohl weit und breit kein Suitenachbar in der Nähe ist. Vom weichen Diwan aus schweift der Blick entlang der endlosen Terrasse, vorbei an flackernden Windlichtern Richtung der dramatisch orange leuchtenden Wüstenweite. Dieser Moment lässt mich tief durchatmen. Keine Frage, das Six Senses Shaharut strahlt eine sündhaft wohlige innere Ruhe aus. Da gibt es nichts zu verhandeln. Das Gestern, Heute und Morgen sind im Six Senses Shaharut eins.


Detailverliebtheit in Perfektion

Nur ein unscheinbares Holzschild mit dem typischen Six Senses-Logo weist dem Hotelgast den Weg zum Hotelareal. Erst beim genaueren Hinsehen erhebt sich dezent zwischen geflammtem Sand und Gestein eine moderne Nomadensiedlung über der Negev Wüste Israels. Im Six Senses Shaharut schwappt eine Harmonieflut aus warmen Farben, groben Steinen und feinen Hölzern über den Besucher. Aus jedem Winkel des Resorts säuselt Gelassenheit.


Beim Betreten der Panorama-Suite überfällt Sie der Aha-Moment bereits in der ersten Sekunde, denn Sie blicken direkt auf das große Nichts, auf die reine Abgeschiedenheit. Der Fokus des Designs liegt auf einem durchdachten Mix aus einmaligem Schlafkomfort und Wohlfühlaccessoires. Von der Yogamatte über die Strandtasche bis hin zum Schachspiel überrascht jeder Bereich der Suiten. Detailverliebtheit in Perfektion!


Überhaupt werden Sie von einem Wow-Ausblick zum nächsten taumeln. Gefühlt nur einen Steinwurf von der jordanischen Grenze entfernt, spannt sich die spektakuläre Leinwand der Negev Wüste vor die Restaurants Midian und Jamillah. Die fantastische Sicht über die wilde Wüstenlandschaft vom Frühstückstisch aus oder dem romantischen Tischkamin beim Abendcocktail sind ganz großes Kino! Versprochen!


Das Shaharut-Herz schlägt in der Küche

Frische regionale Zutaten auf dem Punkt zubereitet und von feinem Gaumen abgeschmeckt. Die erstklassige Küche des Hauses ist Dreh-und Angelpunkt gemütlicher Aperitiftreffen oder geselliger Dinnerrunden und hebt die Urlaubsqualität des Six Senses Shaharut auf´s First Level. Die liebevolle Garnitur des Frühstücksbuffets, angerichtet auf dem massiv-knorrigen Holztisch, ist beinahe schon Kunst. Selbst der hausgemachte Karotten-Ingwer-Mix trällert Ihnen bei der Ankunft an den Tisch den Cool & The Gang-Klassiker"Fresh"entgegen. Noch Fragen?


Schwärmerei in flammendem Orangerot

Wenn es langsam dunkel wird, braucht es im Six Senses Shaharut keine Extraunterhaltung. Das zauberhafteste Bühnenbild malt hier der Sonnenuntergang. Er wird zu Recht zelebriert, als gäbe es ihn nur an diesem einen Abend. Diese kurzen Minuten, wenn sich die Sonne orangerot und violett in der Wüste schlafen legt, lassen jeden Gast für einen Moment innehalten. Bleibt man nach dem Schauspiel verzaubert sitzen und lässt sich sanft von der Nacht umhüllen, belohnt die Himmelsbeobachter eine Glitzermeer aus Millionen Sternen am Firmament. Hier in der Abgeschiedenheit der Wüste sind die Nächte ausgesprochen dunkel und kaum ein Licht im Resort wagt es, dieses Ereignis zu stören.


Wer noch weiter aus Zeit und Raum fallen möchte, begibt sich ins SPA, das Juwel des Six Senses Shaharut. Wohlig getragen und verwöhnt von den geschulten Händen der Masseur*innen verlassen Sie das SPA fast schwebend und wieder neu verbunden mit sich selbst.


Aus Raum und Zeit fallen

Während des Urlaubs sehnen sich nicht wenige Gäste danach, die Zeit anhalten zu können. Irgendwo im Nirgendwo der Negev Wüste gedeiht diese geheimnisvolle Wüstenblume, die bei Genießern, Sterndeutern und Romantikern gleichermaßen dieselbe Wirkung hat. Die Zeiger Ihrer Reiseuhr halten beim Betreten des Six Senses Shaharut an und drehen sich erst weiter, wenn Sie diesen magischen Ort wieder verlassen müssen.


Nach nur etwa einer Stunde Fahrtzeit von Eilat oder dreieinhalb Autostunden vom Flughafen Tel Aviv erreichen Sie das Six Senses Shaharut in der Negev Wüste. Vereinbaren Sie gern einen Beratungstermin mit mir, denn zum Six Senses Shaharut kann ich Ihnen noch einige märchenhafte Geschichten erzählen.




#sixsensesshaharut #sixsensesresorts #israel #negevwüste #negevdesert #nachhaltigkeit #luxushotel